4 – Buchempfehlungen

——————————————————————————————————-

Birgit Kelle © Kerstin Pukall  

Die Autorin: Birgit Kelle

Nach ihrem Bestseller-Erfolg „Dann mach doch die Bluse zu“ hat Birgit Kelle nachgelegt: „Gendergaga – wie eine absurde Ideologie unseren Alltag erobern will“. Ein Buch über den real existierenden Genderirrsinn in unserem Land, bei dem weder Verwaltung, noch Kirche, weder Sprache noch Schule und inzwischen nicht einmal mehr rote Ampeln, Spielplätze und Klotüren sicher sind vor eifrigen Gender-Aktivistinnen, die an jeder Ecke Diskriminierung wittern. Dies Buch ist für alle, denen der gesunde Menschenverstand noch nicht abhandengekommen ist, und die ihr Geschlecht ganz ohne Stuhlkreis-Diskussion bestimmen können. Es ist für Frauen, die gerne Frauen sind, und Männer die ihre Männlichkeit behalten wollen. Kelle ist freie Autorin für verschiedene Medien, sie ist Kolumnistin beim Debatten-Magazin „The European“, verheiratet und Mutter von vier Kindern. Mehr Infos auf der Seite von Birgit Kelle.

——————————————————————————————————-

DownloadVergewaltigung der menschlichen Identität: Über die Irrtümer der Gender-Ideologie

Taschenbuch – 14. Oktober 2011

›Gender Mainstreaming‹ – ein Schlagwort ist in aller Munde und doch kaum fassbar. Uneingeweihte meinen, dies sei nichts anderes als die Gleichstellung von Mann und Frau. Der Journalist Volker Zastrow warnte schon 2006, dahinter verberge sich nichts anderes als eine ›politische Geschlechtsumwandlung‹. Worum es tatsächlich geht, will das vorliegende Buch durchleuchten und auf den Punkt bringen. In einer bisher einzigartigen Zusammenschau von Natur- und Geisteswissenschaft zerlegen der Gehirnforscher Manfred Spreng und der Religionsphilosoph Harald Seubert, das Konstrukt des Gender Mainstreaming in seine Bestandteile. Sie zeigen die geistesgeschichtlich trüben Quellen ebenso auf wie die verheerenden Folgen, denen der Mensch durch die Vergewaltigung seines natürlichen Wesens durch eine Ideologie ausgesetzt ist, die schon seine grundlegenden Anlagen im Gehirn missachtet. Was einst durch die rot-grüne Bundesregierung zur politischen ›Querschnittsaufgabe‹ erklärt wurde, wird als nicht umsetzbar enttarnt. Jenseits ideologischer Flügelkämpfe entfernt das Buch alle Tarnkappen. Zum Vorschein kommen vor allem die Irrationalität und physiologische Unmöglichkeit des Menschen, so zu sein, wie es die Gender-Ideologie postuliert. Wer dieses Buch gelesen hat, erkennt, dass den Gender-Apologeten nicht gefolgt werden darf, wenn der Mensch nicht seiner Identität beraubt werden soll. Denn unter der Gender-Ideologie fällt seine Geschlechtsidentität wie der Kopf auf einer Guillotine.

Neuerscheinung im Juli 2015. Jetzt vorbestellen. Brandaktuell: 

das grüne UmerziehungsprogrammDAS GRÜNE UMERZIEHUNGSPROGRAMM
In rasendem Tempo verbreitet sich die Weltanschauung der Grünen in Kirchen, Gesellschaft und Politik. Die ganze Bevölkerung soll mit Genderismus und sexueller Vielfalt beglückt werden. Was steckt dahinter? Wie können Christen darauf reagieren?

 

Aus dem Inhalt:

  • Die Grünen – wie sie wurden, was sie sind                                       
  • Das Programm der Grünen unter der Lupe                                     
  • Das Umerziehungsprogramm der grün-roten Regierung       
  • Die Autoren:
    Dr. Lothar Gassmann ist Theologe und Publizist aus Pforzheim.
    Thomas Zimmermanns ist Jurist und Publizist aus Köln.

Reihe „Unter der Lupe“, Band 6, 54 Seiten, je Heft: 3,90 EUR

– erscheint im Juli 2015, Vorbestellungen ab sofort möglich. Bestellen Sie nach Möglichkeit gleich mehrere Exemplare zum Verteilen

Bestell-Adresse:
Jeremia-Verlag
Postfach 540
DE-72250 Freudenstadt

Tel.: 07441-95 25 270
Fax: 07441-95 25 271

E-Mail: info@jeremia-verlag.com
Web: www.jeremia-verlag.com –

——————————————————————————————————-

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s